Damit Lehrer leichter lehren

Ein modernes Schulnetzwerk zur Arbeit mit Computern und neuen Medien braucht verständliche Anleitungen. Deshalb erstellte SIGNUM zwei nutzerfreundliche Handbücher für die IT-Struktur paedML®Windows 3.0 des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg (LMZ).

paedML®Windows 3.0 verbindet nützliche pädagogische und administrative Funktionen miteinander und erleichtert Lehrern den Unterricht an PCs. Sie können damit beispielsweise Computer und Internetzugang in Klassenräumen verwalten, Projekte anlegen, Arbeitsmaterial verteilen oder Klassenarbeiten „online“ im internen Netzwerk schreiben lassen. Administratoren verwalten die Nutzerdaten und -rechte und aktivieren je nach Bedarf das System in verschiedenen Klassenzimmern.

SIGNUM dokumentierte und testete die vorgesehene Kapitelstruktur und sämtliche Funktionen der paedML®-Windows-Version ausführlich. Auf Basis dieser Tests und Erkenntnisse entstand ein technisches Handbuch für Administratoren und eine Bedienungsanleitung für Lehrer. Beide Nutzergruppen arbeiten nämlich mit unterschiedlichen Systemfunktionen und haben jeweils andere Anforderungen an eine Software-Anleitung. Nach intensivem Austausch mit den Mitarbeitern des LMZ im Hinblick auf diese Anforderungen erklären die Handbücher jetzt den Anwendern das komplexe IT-System mit all seinen Nutzungsmöglichkeiten einfach, verständlich und detailliert.

Schritt für Schritt werden Nutzer durch die einzelnen Funktionen geleitet und erhalten gleichzeitig schnelle Hilfe bei Fragen. Die unkomplizierten Anleitungen bauen somit mögliche Vorbehalte gegen moderne Schulsoftware schnell ab. Seit Anfang August sind die Handbücher beim LMZ verfügbar.

SIGNUM launcht neues Mitarbeiter- und Kundenmagazin für juwi

Aus zwei mach eins: Genau das trifft auf das neue Mitarbeiter- und Kundenmagazin „Energie-Allee“ zu, das jetzt erstmals erscheint. SIGNUM hat dafür aus den beiden bisher getrennten Magazinen des Projektentwicklers für Solar- und Windparks juwi eins gemacht. Die größte Herausforderung dabei: externe und interne Zielgruppen mit einem Magazin erreichen.

Dafür hat SIGNUM ein völlig neues Konzept erarbeitet und das komplette Heft umgestaltet. Im Mittelpunkt der einzelnen Beiträge stehen nun die drei Werte Glaubwürdigkeit, Verlässlichkeit und Bestätigung. So erzählt eine Geschäftsführerin von juwi in dem Format „Gelebte Werte“, warum sie beispielsweise ein Elektroauto fährt. Das schafft einerseits Nähe und Identität – und zwar sowohl nach innen als auch nach außen. Andererseits verdeutlichen diese Beiträge, dass juwi seine eigenen Werte vorlebt. Spannende Reportagen beispielsweise über den Bau von Windrädern runden das Konzept des People-Magazins ab und Infografiken sorgen für Abwechslung beim Lesen.

Das Magazin erscheint in Deutsch und Englisch und umfasst zwischen 28 und 32 Seiten. In jeder Ausgabe gibt es ein Schwerpunktthema, das sich wie ein roter Faden durch das Heft zieht.

SIGNUM gewinnt Gold und Silber beim FOX-Award

Gleich drei SIGNUM-Publikationen haben bei den diesjährigen FOX-Awards abgeräumt. Erstmals wurde in diesem Jahr auch der FOX VISUALS Award vergeben, der besonders gelungene graphische Ausarbeitungen prämiert.

Der Award zeichnet seit 2010 besonders effiziente Publikationen in der Kundenansprache aus. Effizienz ist der Schlüsselfaktor, damit kommunikatives Engagement auch bei den Zielgruppen ankommt und Marken gestärkt werden. Zur Effizienzmessung werden die eingereichten Medien von qualifizierten Marketing-Experten und Fachjournalisten nach einem wissenschaftlich erarbeiteten Kriterienkatalog bewertet.

Die sechs Preise im Überblick:

Commerzbanker (Print & App)

  • FOX Award Gold
  • FOX VISUALS Gold

Heidelberg Nachrichten

  • FOX Award Silber
  • FOX VISUALS Gold

Globe (Print & Intranet)

  • FOX Award Silber
  • FOX VISUALS Gold

Weitere Informationen zum FOX-Award finden Sie unter www.foxawards.de

Ausgezeichnete Arbeit: SIGNUM gewinnt einmal Gold und viermal Silber beim BCP-Award 2014

Toller Erfolg für SIGNUM bei Europas größtem Corporate-Publishing-Wettbewerb: Beim BCP-Award 2014 wurde die Mannheimer Agentur für Branded Publishing mit einmal Gold und viermal Silber ausgezeichnet. In der Kategorie „Mitarbeitermedien – Digital Solution“ holte die „Commerzbanker“-App 1/2014 den ersten Platz.

Silber ging jeweils an die „Commerzbanker“-Printausgabe, die „Heidelberg Nachrichten“, die „Globe“ und an das „Forum MLP“ eMagazin. Die Award-Verleihung fand am 3. Juli in der alten Kongresshalle in München statt.

„Wir freuen uns sehr über diese Preise, weil mit der Commerzbanker App und Forum MLP zwei Produkte prämiert wurden, die unsere digitale Kompetenz unterstreichen. Ein Gold-Award für die Commerzbanker-App ist eine tolle Bestätigung unserer Arbeit“, sagt SIGNUM-Geschäftsführer Werner Idstein.

Seit 2003 vergibt das Forum Corporate Publishing (FCP) den Award in Zusammenarbeit mit führenden Branchenmagazinen an die besten Unternehmenspublikationen. Die Jury setzt sich aus namhaften Experten der Bereiche Journalismus, Art Direktion, Marketing, Unternehmenskommunikation, Print und Direkt-Marketing zusammen.
Weitere Informationen zum BCP-Award finden Sie unter http://www.bcp-award.com.

SIGNUM holt Doppel-Gold beim inkom. Grand Prix 2014

Beim renommiertesten Medienpreis für interne Kommunikation im deutschsprachigen Raum konnte SIGNUM in der Kategorie „Print“ zweimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze gewinnen. Die Jury zeichnete das Mitarbeitermagazin der Commerzbank – die Commerzbanker Ausgabe 1/2014 – in der Sonderkategorie „beste Titelseite“ und „beste Textarbeit“ jeweils mit Gold aus. Die gleiche Ausgabe erhielt in der Gesamtwertung „Print“ zudem noch Silber. Das Mitarbeitermagazin von Georg Fischer, die Globe Ausgabe 1/2014, gewann den Bronze-Award.

Bei der Ehrung am 27. Juni 2014 auf dem Vodafone Campus Düsseldorf nahm Geschäftsführer Werner Idstein die Preise für SIGNUM in Empfang. „Für uns ist das ein großartiger Erfolg und eine tolle Bestätigung unserer Arbeit. Besonders mit dem Commerzbanker-Titel haben wir wohl den richtigen Nerv getroffen“, freute er sich.

Der inkom. Grand Prix wird von der Deutschen Public Relations Gesellschaft für besondere Leistungen im Bereich interne Medien vergeben. Der Preis gilt als wichtigster Gradmesser für die Leistungsfähigkeit von Agenturen und Verlagen im Corporate Publishing.
Weitere Informationen zum inkom. Grand Prix finden Sie unter www.inkom-grandprix.de.

Kolja Kleeberg kocht für BEYOND

Die zweite Ausgabe der Fachzeitschrift BEYOND für interne Kommunikation ist erschienen. Unter dem Titel „Können Sie mir soweit folgen?“ widmet sich die aktuelle Ausgabe dem Themenschwerpunkt Change Communication. In Interviews und Fachbeiträgen werden wesentliche Fragen zu Veränderung, Führung und Kultur thematisiert: Wie sieht erfolgreiche Veränderungs- und Führungskommunikation aus? Welche Rolle spielen Führungskräfte, und was sind zentrale Aufgaben in Veränderungsprozessen?

Außerdem wirft die neue Ausgabe wieder einen Blick über den Tellerrand und betrachtet das Thema Führungskommunikation aus der Perspektive des Sternekochs Kolja Kleeberg.

BEYOND wird herausgegeben von der SCM – School for Communication and Management – und SIGNUM. Das Magazin kann ab sofort als Printversion unter www.interne-kommunikation.net/index.php/buch-bestellen bestellt werden.

Weitere Informationen zu BEYOND gibt es unter www.interne-kommunikation.net.